Die ersten Features, die Nutzer von Microsoft Team ausprobieren werden, sind die Meme, Ghipys und Emojis der Chatfunktion. Mit wenigen Klicks können Nutzer den Teamchat um personalisierbare Ghipys oder Bilder erweitern. Das macht Spaß. Spaß und Humor waren auch Worte, die gestern bei der offiziellen Vorstellung von „Microsoft Teams“ in New York öfter fielen. Und unsere eigenen Erfahrungen bestätigen den Spaß-Faktor.

- Microsoft Teams - Personalisierte Ghipys und Meme

Microsoft Teams – Personalisierte Ghipys und Meme

Persistenter Chat

Microsoft positioniert Teams als chat-basierte Arbeitsplatzlösung in Office 365. Redmond möchte mit Teams Markanteile vom Chat-Mitbewerber Slack gewinnen.

Unternehmen wird an der Chat-Funktion vor allem gefallen, dass es wieder einen persistenten Chat in der Microsoft-Welt gibt. Nutzer können bequem zwischen verschiedenen Gruppen wechseln, ohne die Anwendung verlassen zu müssen. Neben offenen Gruppenchats sind auch private 1:1 Chats möglich. Durch die Einbindung von Skype wechseln Nutzer und Teams auf Knopfdruck zu Telefongesprächen/konferenzen oder Videokonferenzen.

Microsoft Teams - Rote Flaggen zeigen Nachrichten an, die sich direkt an den Nutzer richten - Copyright Microsoft

Microsoft Teams – Rote Flaggen zeigen Nachrichten an, die sich direkt an den Nutzer richten – Copyright Microsoft

Konfigurierbar für jedes Team

Teams setzt auf den Gruppen von Office 365 auf: Nutzer können den Funktionsumfang von Office 365 unter einer einheitlichen Oberfläche realisieren. Hierzu gehören Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Teams ist integriert mit SharePoint, Power BI, Planner und Graph. Weitere Cloud-Services binden Nutzer über die Funktion „Tabs“ ein und zudem wird das Microsoft Bot Framework sowie API-Schnittstellen unterstützt. Die Suchfunktion erstreckt sich über Nutzer, Dateien und Chats. Jedes Team kann sich so die Funktionen zusammenstellen, die es für seine Arbeit benötigt.

 

Microsoft Teams: Der Threat zu einem Dokument wird direkt neben den Dokument angezeigt - Copyright Microsoft

Microsoft Teams – Der Threat zu einem Dokument wird direkt neben den Dokument angezeigt – Copyright Microsoft

Compliant und sicher

Innerhalb eines Teams haben alle Nutzer die gleichen Rechte für mehr Demokratie bei der Arbeit. Gegen unzulässigen Zugriff ist Teams mit vollem Funktionsumfang der Compliance- und Sicherheitsfeatures der Microsoft Cloud-Services geschützt. Hierzu gehören unter anderem Datenverschlüsselung und Multi-Faktor-Authentifizierung.

Ab sofort als Customer Preview verfügbar

Kunden von Office 365 Enterprise oder Business (Business Essentials und Business Premium sowie Enterprise E1, E3 und E5) können Microsoft Teams ab sofort als Customer Preview nutzen. Hier finden Sie eine sehr kurze Anleitung zur Aktivierung: https://youtu.be/URpFH_7hV1g.

Teams steht in 181 Ländern inklusive Deutschland und in 18 Sprachen zur Verfügung. Es läuft auf Windows, Mac, Android, iOS und Web-Plattformen. Die finale Version stellt Microsoft für das erste Quartal 2017 in Aussicht.