Wie plane ich ein Online-Meeting?

Schritt 1: Öffnen Sie Ihren Outlook Kalender und klicken Sie auf „Neue Skype-Besprechung“.

Schritt 2: Fügen Sie eingeladene Teilnehmer per E-Mailadresse hinzu (evtl. davor Verfügbarkeit prüfen und Konflikten ausweichen), geben Sie der Besprechung ein Thema und wählen Sie eine passende Location aus. Start, Ende und Tag des Meetings werden hier auch festgelegt.
Auf dem Button „Rooms“ können Sie ihren Besprechungsraum reservieren.

Schritt 3: Benötigte Anlagen können Sie auch an eine Skype for Business Besprechung im Voraus hinzufügen. Klicken Sie auf „Einfügen“, „Datei anfügen“ und wählen Sie die gewünschte Datei aus.

Schritt 4: Vor dem Senden: Legen Sie die Antwortoptionen für die Besprechung fest.

Schritt 5: Zum Schluss senden Sie die Einladung an alle Teilnehmer mit dem „Senden“-Button. Falls ein Teilnehmer Skype for Business nicht besitzt, kann er auf den Link in der E-Mail-Einladung klicken um teilzunehmen.

Spontane Meetings

Für spontane Meetings gibt es eine Schnellfunktion. Klicken Sie im Skype for Business auf den Reiter „Besprechungen“, danach auf „Jetzt besprechen“.

Sie landen in der Besprechung und können über das Icon oben rechts weitere Teilnehmer hinzufügen.

Schnelle Anrufe

Einen schnellen Anruf können Sie auch über die Option „Telefon“ in der Kontaktliste tätigen.

Wie starte ich die Skype Besprechung?

Sobald Sie die Besprechung verschickt haben, warten Sie auf die Antworten der Teilnehmer. Wenn der Termin stattfindet, bekommen Sie in der Regel 15 Minuten vor Beginn eine Erinnerung.

Schritt 1: Klicken Sie auf den Termin, den Sie in Ihrem Kalender sehen, und öffnen Sie ihn über den Link „An Skype-Besprechung teilnehmen“.

Schritt 2: Wenn das rechtsstehende Fenster „An Besprechungsaudio teilnehmen“ erscheint, können Sie entscheiden, ob die Besprechung über Skype for Business oder über ein anderes Telefon laufen soll. Üblich ist es, die Besprechung über Skype for Business laufen zu lassen.

Schritt 3:Nach dem Auswählen der Telefonoptionen, klicken Sie auf „OK“ und werden weiter in die Besprechung geleitet.
Achten Sie darauf, dass Sie nicht auf stumm gestellt sind, wenn Sie sich in die Besprechung einbringen.

Wie kann ich einen Anruf weiterleiten?

Im unteren Bereich des Skype for Business Fensters gibt es ein Höhrer-Smbol . Es zeigt mehrere mögliche Optionen:

  • Weiterleitung von Anrufen
  • Gleichzeitiges Anrufen

Weiterleitung von Anrufen

Schritt 1: Wählen Sie an dem oben gezeigten Button „Anrufe weiterleiten“ aus und gehen Sie unten den Optionen auf „Neue Rufnummer oder neuer Kontakt“.

Schritt 2: Geben Sie hier eine neue Rufnummer an oder wählen Sie einen Kontakt aus Ihrer Kontaktliste aus, an den Ihre Anrufe weitergeleitet werden sollen.

Zum Beenden der Anrufweiterleitung wählen Sie an der Schaltfläche die Option „Anrufweiterleitung deaktivieren aus“.

Gleichzeitiges Anrufen

Schritt 1: Wählen Sie auf dem Button die Option „Gleichzeitig anrufen“ aus. So können Sie eingehende Anrufe auf Ihrem Skype for Business und gleichzeitig auch z.B. über Ihr mobiles Telefon, das eine anderen Rufnummer hat, empfangen.

Schritt 2: Wahlen Sie hier im Drop-Down Menü die Option „Neue Nummer“ aus und geben Sie die gewünschte Rufnummer in das Dialogfeld ein

Wie hole ich einen weiteren Teilnehmer hinzu?

Wenn Sie sich bereits in einem Telefonat befinden, können Sie durch Klicken auf den Button oben rechts „Weitere Personen einladen“ weitere Teilnehmer für das laufende Gespräch mit „OK“ auswählen und anrufen.

Wie stelle ich einen Anruf durch?

Sie können Anrufe, die Sie über Skype for Business empfangen, ganz einfach an eine andere Person durchstellen.

Schritt 1: Klicken Sie während des Telefonats auf den Button „Anrufsteuerung“ unten rechts.

Schritt 2: Es wird ein Nummernfeld angezeigt, in das Sie die Nummer zum Durchstellen eingeben. Klicken Sie auf „Durchstellen“ und Ihr Anruf wird durchgestellt.